POTSDAMER ABSCHLUSS : Kein Streik bei BSR

Mit der Einigung in Potsdam ist in Berlin auch ein Arbeitskampf bei der Stadtreinigung und den Wasserbetrieben vom Tisch. Von den bundesweiten Ergebnissen profitieren die Beschäftigten dieser öffentlichen Unternehmen. Denn diese Betriebe sind wie auch die Messe Berlin weiterhin Mitglied im Kommunalen Arbeitgeberverband (KAV) und fallen somit unter das bundesweite Tarifrecht. Im vergangenen Monat hatten sich Müllmänner und Mitarbeiter der Wasserbetriebe mehrere Male mit Warnstreiks an den bundesweiten Aktionstagen beteiligt. Der Potsdamer Tarifabschluss gilt zudem für die Beschäftigten in den Bundesbehörden – etwa den Ministerien und den Arbeitsagenturen. sik

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben