Berlin : Potsdamer Straße bleibt das ganze Wochenende gesperrt

Verkehrsänderungen wegen Festen in Tiergarten und Neukölln

-

An zwei Vergnügungsmeilen muss der Autoverkehr an diesem Wochenende vorbeikommen. Die Potsdamer Straße in Tiergarten ist zwischen Pohlstraße und Potsdamer Brücke bis in die Nacht zum Montag (2 Uhr) für Fahrzeuge gesperrt. Auf dem „Boulevard des Artistes“ sollen Besucher dort in die Welt der circensischen Künste entführt werden. Unter den über 300 Mitwirkenden sind auch die Hochseilartisten Traber, die hoch über der Potsdamer Straße mit dem Motorrad Salto schlagen. Wer den „Boulevard des Artistes“ besuchen möchte: Geöffnet ist heute von 11 bis 23 Uhr, morgen bis 20 Uhr.

Ein Straßenfest gibt es auch auf der KarlMarx-Straße in Neukölln. Diese Durchgangsstraße ist bis Sonntag (23 Uhr) zwischen Flughafenstraße und Uthmannstraße gesperrt. In Verbindung mit diesem Fest bleibt auch die Erkstraße zwischen Karl-Marx-Straße und Donaustraße für Fahrzeuge bis Sonntagabend unpassierbar. Offen gehalten wird nach Polizeiangaben aber der Kreuzungsbereich Karl-Marx-Straße/Ganghoferstraße und die Ecke Werbellinstraße. Wegen Fahrbahnerneuerungsarbeiten ist der Sterndamm in Treptow-Köpenick zwischen Königsheideweg und Trützschlerstraße in Fahrtrichtung Stubenrauchstraße bis Montagmorgen (5 Uhr) gesperrt. Bü

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar