Berlin : Prävention für junge Leute

-

Von den 44 000 Menschen, die derzeit in Deutschland mit dem AidsVirus leben, sind rund 3400 zwischen 15 und 24 Jahre alt.

Aufklärung für Schulen: Die Berliner Aids-Hilfe bietet Beratungen für Schulklassen an. Informationen und Anmeldung unter Telefon: 8856 4036.

Plakataktionen: Am bekanntesten ist die umstrittene Kampagne der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) unter dem Titel „Mach’s mit!“. Die einen halten die seit zehn Jahren laufende Kampagne für überholt, die anderen für hervorragend akzeptiert. Informationen im Internet unter www.machsmit.de.

Jugendfilmtage: Auf Anforderung der lokalen Aids-Hilfen stellt die BZgA in Zusammenarbeit mit den Cinemaxx-Kinos Material für Jugendfilmtage zum Thema Aids bereit. Das letzte Mal fanden diese 2002 in Berlin statt. Die Berliner Aids-Hilfe zeigt am heutigen Weltaids-Tag in einigen Kinos eine Dokumentation über Aids in Odessa. I.B.

0 Kommentare

Neuester Kommentar