Berlin : Praxis macht den Meister – und die Versicherung schützt ihn

-

KURSE

In der Volkshochschule Charlottenburg-Wilmersdorf können Teilnehmerinnen den Umgang mit Handwerkszeug im Haushalt üben. Der Kurs „Selbst ist die Frau“ findet ab 13. Februar montags in der Trautenaustr. 5 statt und kostet 48 (ermäßigt: 28) Euro. Kursnummer: CW 2.12.101; rechtzeitige Anmeldung ist ratsam. Andere Kurse widmen sich Aspekten wie dem Tischlern oder Restaurieren. Zu finden sind sie online unter www.vhs.berlin.de .

Die Deutsche Heimwerker-Akademie erstellt zurzeit ihr Programm für 2006. Die ein- bis zweitägigen Praxisseminare kosten zwischen 59 und 140 Euro. Es gibt auch reine Frauenseminare und Ferienkurse. Manche finden in Baumärkten statt, andere in der Werkstatt Drontheimer Str. 16 (Gesundbrunnen) Infos: www.dha.de .

BAUMÄRKTE

Holzzuschnitt, Farbmischung und Geräteverleih sind üblich. Mehrere Baumarktketten bieten außerdem Tipps und Hilfe für Heimwerker an.

Besonders umfangreich ist das Online-Angebot von Hornbach . Auf www.hornbach.de finden sich unter „Projekte“ druckfähige Anleitungen. Seminare (ca. halbtags) und Vorführungen (kürzer, z.T. mehrmals täglich) sind unter „Märkte“ und „Bundesland Berlin“ zu finden. Die meisten Angebote sind kostenlos, für Seminare muss man sich im Markt anmelden.

Holz Possling veranstaltet in seinen Filialen in Britz, Mahlsdorf und Charlottenburg ab Januar Kurse, die üblicherweise von 16.30 bis 19 Uhr dauern. Die Gebühr von 15 Euro bekommt man als Warengutschein zurück. Infos online unter www.holzpossling.de oder telefonisch: 0800 - 767 75 46.

Die Bauhaus -Märkte laden z.B. zu Farbenvorführungen und zum Nikolaus-Basteln im „Kids Club“. Wenn nicht anders vermerkt, sind die Seminare gratis. Anmeldung direkt oder telefonisch im jeweiligen Markt. Der ist telefonisch unter 0800-39 05 000 oder online unter www.bauhaus.info zu finden. Unten rechts auf der Internetseite gelangt man zum Seminarangebot, oben links stehen „Profi-Tipps“.

Auch Obi bietet verschiedenste Praxiskurse an, meist samstags und fünf Stunden lang. Zu finden sind sie unter www.obi.de , unten rechts auf der Seite, am besten nach Postleitzahlen sortiert. In den Märkten liegen über 30 Anleitungen zum Mitnehmen bereit.

Toom (www.toom-baumarkt.de) und Praktiker (www.praktiker. de) veranstalten keine eigenen Seminare, geben aber auf ihren Internetseiten Tipps.

TIPPS, FOREN, LEXIKA

Neben etwa 50 Büchern rund ums Heimwerken gibt es eine Reihe empfehlenswerter Internet-Seiten, beispielsweise www.selbst.de (Internet-Präsenz der Zeitschrift „Selbst ist der Mann“), www.baumarkt. de (u.a. großes Forum) und www.kurswerkstatt.de .

ARBEITSSCHUTZ

Unter www.berlin.de/lagetsi finden sich viele Hinweise zur Arbeits- und Gerätesicherheit.

VERSICHERUNG

Laut Versicherungs-Gesamtverband zahlt die Hausrat-Versicherung nur in Ausnahmen. Dafür übernimmt die Privat-Haftpflicht Schäden, die man anderen zufügt. Sie gilt aber nicht für gemietete Maschinen und bei der Arbeit in fremden Wohnungen. Vor den Folgen von Verletzungen schützt eine private Unfallversicherung . obs

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben