Berlin : Preise steigen langsamer

INFLATION: Benzin billiger, Gemüse teurer

-

Die Verbraucherpreise in Berlin sind im September weniger stark gestiegen als in den Monaten zuvor. Nach Berechnungen des Statistischen Landesamts legten sie im Vergleich zum Vorjahresmonat um ein Prozent zu. Im Vergleich zum Vormonat August gingen die Preise sogar um 0,5 Prozent zurück. Hauptgrund für die schwächere Inflation sind die gesunkenen Preise für Diesel und Benzin. So verbilligten sich Kraftstoffe und Schmierstoffe von August zum September um 8,2 Prozent.

In anderen Branchen hingegen zogen die Preise zum Teil deutlich an. So verteuerten sich Nahrungsmittel und Getränke – nun im Jahresvergleich – um 3,2 Prozent. Vor allem Gemüse kostete im September 2006 erheblich mehr als im September 2005: Das Plus betrug 14,8 Prozent. Ebenfalls zugelegt haben die Kosten für Wohnung, Wasser, Strom, Gas und andere Brennstoffe. Zusammengenommen mussten die Verbraucher hierfür 2,3 Prozent mehr bezahlen als im Vorjahresmonat. Auch der Besuch eines Hotels oder einer Gaststätte kostete mehr als noch vor einem Jahr; hier lag die Teuerung bei 2,8 Prozent.

Günstiger wurden hingegen Bekleidung und Schuhe. Hier sanken die Preise im Jahresvergleich um 2,6 Prozent. Auch die Nachrichtenübermittlung – also zum Beispiel Telekommunikation oder Internet – wurde billiger, und zwar um 2,9 Prozent. Tsp

12.10. bis 13.10.

Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen – Corporate Responsibility (CR). Internationale Konferenz zu Globalisierung und Unternehmensverantwortung. Veranstalter: Humboldt-Universität. Ort: Unter den Linden 6. Tel: 030/2093-2948

14.10., 18 Uhr

Walf of Fashion 2006 – die Mode-Demo. Die größte Modeschau Deutschlands: 10 Labels, 100 Models, 10 000 Zuschauer. Ort: Hauptbahnhof Berlin, Washingtonplatz. Tel: 030/24084161

15.10., 11 Uhr

Meisterfeier der Berliner Wirtschaft: 79 Meisterinnen und Meister feiern mit prominenten Gästen. Veranstalter: Handwerkskammer Berlin. Ort: Maritim Kongresshotel, Stauffenbergstraße 26. Tel: 030/25903-01

17.10., 9 Uhr

Einführung in das Recht für Existenzgründer, Seminar. Veranstalter: Industrie- und Handelskammer (IHK). Ort und weitere Informationen unter Tel: 030/31510-0

19.10., 18.30 Uhr

Amerika – unser Vorbild? Vom Verstehen und Missverstehen zweier Wissenschaftskulturen. Vortragsveranstaltung des Vereins Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI). Ort: Goldberger Saal, Fasanenstraße 85. Tel: 030/726108-0

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben