• "Prenzlauer Berg zum Kennenlernen": Neue Bonuskarte für 15 Veranstaltungsorte und Lokale

Berlin : "Prenzlauer Berg zum Kennenlernen": Neue Bonuskarte für 15 Veranstaltungsorte und Lokale

brun

Der Szenebezirk will mehr Berlinbesucher anlocken. Zu diesem Zweck werden während der nächsten zwölf Monate in Hotels in Prenzlauer Berg und Mitte 20 000 Bonuskarten verteilt. Auf den Pappen im Postkartenformat mit dem Aufdruck "Prenzlauer Berg zum Kennenlernen" sind Klubs, Theater, Stadtführer, Museen und Restaurants verzeichnet. Wer seine Karte zum Beispiel in der "Kulturbrauerei" oder im "Theater unterm Dach" vorlegt, bekommt einmal eine ermäßigte Eintrittskarte. Restaurants wie das "Weitzmann", das "1900" oder die "Santiago-Bar" senken die Rechnung für Kartenbesitzer bei einem Besuch um zehn Prozent. Das genutzte Angebot wird auf der Karte abgestrichen. Insgesamt enthält die Bonuskarte 15 Angebote, einzelne Ermäßigungen reichen bis 50 Prozent. "Prenzlauer Berg zum Kennenlernen" gibt es gratis, anders als die Berliner "Welcome-Card", die verkauft wird. Die Bonuskarte gilt bis zum 1. August 2001. "Unter den Hotelgästen sind viele Geschäftsleute, die Interesse an Prenzlauer Berg gewinnen sollen", sagte Wirtschaftsstadträtin Ines Saager (CDU) gestern bei der Vorstellung des Marketingprojektes.

Für die Auswahl der Veranstaltungsorte, Restaurants und der Hotels ist Max E. Neumann von der Planungsgesellschaft GMZ verantwortlich. "Ich habe Partner ausgewählt, die ich kenne und die mir zuverlässig erscheinen", sagte Neumann. Gastronomen und Hoteliers begrüßten die neue Bonuskarte. "Die Idee ist gut", sagte Gérard Jurine vom Hotel Jurine in der Schwedter Straße. Auch Christian Weitzmann war froh. "Wir wollen die Gäste in der Stadt halten", sagte der Chef der Restauration Weitzmann in der Husemannstraße 2. Dass nicht alle Restaurantbetreiber mitmachen, fand Weitzmann nicht so schlimm. "Manche wollten sich nicht beteiligen", sagte er.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben