Pressegolf-Cup : Golfen für den guten Zweck

Golfen für einen guten Zweck. Das ist das Motto des 3. Pressegolf-Cup Berlin-Brandenburg, der am Sonntag, 4. Oktober, im Golf- und Country-Club Seddiner See ausgerichtet wird.

Das Startgeld von 30 Euro pro Person wird dem gemeinnützigen Verein des Tagesspiegels gespendet: „Menschen helfen!“ gibt den Erlös an karitative Initiativen weiter. Platzgebühr, Turnierkosten und Verpflegung wurden von den Unternehmen Skandia, Excellence und der Schweizerischen GGK übernommen, berichtet Organisator Volker Mayr. Auch der Golfclub Seddiner See kam dem Veranstalter entgegen.

Preise für die Sieger stehen bereit. Spielberechtigt sind geladene Gäste und Mitglieder des Presse-Golf-Clubs. Das Turnier ist ausgebucht, Start ist um 11 Uhr. Organisiert wird die Veranstaltung vom Presse-Golf-Club, in dem sich seit 1990 golfspielende Journalisten vernetzen. Mittlerweile zählt er 200 Mitglieder. Viele Korrespondenten spielen mit; auch der neue Landessportbund-Chef Klaus Böger. Der Spendenverein des Tagesspiegels dankt im Namen der Empfänger. aco

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben