Berlin : Prima lieben und sparen

Plus bietet die Traumhochzeit zum Niedrigpreis: 2222 Euro. 35 Paare haben sich schon entschieden

-

Ein Montagabend, der Tag war stressig, und jetzt noch die Einkäufe im PlusMarkt. Brot, Butter, Tiefkühlpizza, und, ach ja, einmal heiraten, bitte. Schließlich gibt es die Hochzeit hier jetzt im Sonderangebot. Für nur 2222 Euro. Fast geschenkt. „Vielen Dank, dass Sie sich für uns entschieden haben“, sagt die Kassiererin zur Supermarktbraut. „Buchen Sie bitte im Internet.“

Supermarktbräute sind die schnellsten. Ihre altmodischen Kolleginnen brauchen Monate der Planung, zerfleischen sich über Menü-Ideen und Gästelisten und niesen asthmatisch über dem vierundfünfzigsten Brautstrauß zur Ansicht, können sich aber immer noch nicht entscheiden. Nicht so die Plus-Braut. Die klickt im Internet herum und legt alles vertrauensvoll in die Hände der „Wedding Planer“ aus Mülheim. Hier hat die Supermarktkette Plus ihren Hauptsitz, und hier haben sich die findigen Köpfe aus der Abteilung „Einkauf“ einen neuen PR-Gag einfallen lassen: Traumhochzeit zum Schnäppchenpreis – mit dem Plus-Markt um die Ecke. „Wir sind ständig auf der Suche nach Möglichkeiten, mit denen wir die Wünsche der Kunden erfüllen können“, sagt Sprecherin Nicole Dinter. So was nennt sich Kundenbindung. Ein Paar, das mit Plus geheiratet hat, wird niemals mehr den Sekt woanders kaufen.

Am Sonntag und Montag waren die Anzeigen deutschlandweit erschienen. Bis Dienstagmittag hatten sich bereits 35 Paare entschieden – in schlechten Zeiten will auch die Romantik vernünftig kalkuliert sein. Rund 70 Orte hatten sie zur Auswahl. In Berlin gibt es bisher fünf Möglichkeiten: das Sorat Hotel in der Reinickendorfer Humboldt-Mühle zum Beispiel. Oder das Parkhotel im Schloss Kaulsdorf. Dort heißt die Hochzeitssuite „Siebter Himmel“.

18 Gäste dürfen die Brautleute einladen. Inbegriffen sind Trauung, Empfang, Kaffeetafel, Abendbüfett, Dekoration, Musik bis zwei Uhr morgens, Übernachtung für das Paar und – sicher ist sicher – eine Hochzeitsausfallversicherung. Was die Supermarktbraut trägt? Wenn sie sich entscheidet, 449 Euro mehr auszugeben, dann schreitet sie im „Traum aus Spitze, Organza und Taft“ zum Traualtar. Doch doch. In Mülheim hat man Geschmack. rcf

Die Plus-Hochzeit im Internet:

www.plus.de

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben