Berlin : Prinz Albert auf Städte-Rallye

Der Thronfolger von Monaco besucht Berlin – und trifft abends zum Konzert vielleicht die Familie

Katja Füchsel

Es ist vielleicht nicht ganz ungefährlich, hier öffentlich diese Frage zu stellen: „Prinz Albert im Dom mit Caroline?“ Sicher, das Gerücht kursierte gestern in der Stadt, doch hat die Prinzessin von Monaco gerade erst bewiesen, dass rhetorische Fragen die deutsche Klatschpresse teuer zu stehen kommen können. 20 000 Euro muss die „Bild“ an die Frau von Prinz Ernst August von Hannover zahlen, weil die Zeitung im September 2000 titelte: „Udo Jürgens im Bett mit Caroline?“ So hat es der Bundesgerichtshof in Karlsruhe am Mittwoch entschieden.

Bleiben wir also bei den Fakten: Prinz Albert von Monaco (45) weilt in der Stadt. Er residiert im Hotel Adlon. Jagt heute von einem Termin zum anderen. Und will am Abend die Aufführung der „Grande Messe des Morts“ von Hector Berlioz im Berliner Dom besuchen, gespielt von der Philharmonique de Monte Carlo (20 Uhr). Es ist ein Jubiläumskonzert, der Komponist Berlioz hätte dieses Jahr seinen 200. Geburtstag gefeiert. Vielleicht – ziemlich sicher – sehr wahrscheinlich – reist eigens zum Konzertbesuch auch Caroline (46) mit ihrem Mann Ernst-August (49) und ihrer Schwester Stephanie (38) an. Zaungäste werden sich überraschen lassen müssen. „Wir können und wollen zu diesen Gerüchten nichts sagen“, heißt es in der monegassischen Botschaft.

Der Erbprinz ist ja bekanntlich recht flott im Renn-Bob unterwegs, seinem Chauffeur verlangt Prinz Albert heute auch einiges ab: Gegen 11 Uhr startet das offizielle Programm mit einem Besuch der monegassischen Botschaft in der Klingelhöferstraße, anschließend wird der Prinz in der Residenz des Botschafters in Grunewald erwartet. Weiter nach Potsdam. 13 Uhr: Prinz Albert besichtigt das Honorarkonsulat in der Jägerallee 16. Es begrüßt ihn unter anderem der Konsul – und ADAC-Chef – Wolf Wegner. 13.15 Uhr: Prinz Albert wird ein rund 30 Jahre alter Oldtimer, ein BMW 2002 Ti, vorgeführt, der bereits an der Rallye Monte Carlo teilgenommen hat. 13.30 Uhr: Ministerpräsident Matthias Platzeck begrüßt den Gast vor der Villa Arnim. 13.40 Uhr: Prinz Albert trägt sich in das Gästebuch des Landes ein.

Zurück in Berlin steuert der Prinz das Haus der Deutschen Wirtschaft in Mitte an, wo er als Ehrengast des „Monaco Business Forum“ erwartet wird – aber wieder früher weg muss. Denn um 16.30 Uhr empfängt ihn Klaus Wowereit im Roten Rathaus. 16.40 Uhr Gespräch im Amtszimmer, um über Berlin und das Fürstentum zu reden, die laut Wowereit in vielerlei Hinsicht nicht unterschiedlicher sein könnten: „Man denke nur an die Größe, das Klima und die Finanzen.“ Viel Zeit bleibt den beiden nicht, um nach Gemeinsamkeiten zu suchen, denn im Terminplan steht: 16.50 Uhr Eintrag ins Goldene Buch. Da ist Caroline vielleicht bereits in Berlin gelandet.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben