Prinz William und Herzogin Kate in Berlin : Das ist nicht der Sonderzug nach Pankow

Der britische Prinz William und Herzogin Kate sind am Berliner Hauptbahnhof in einen Zug nach Hamburg eingestiegen - zum Erstaunen anderer Reisender.

Mit dem ICE fährt der royale Besuche von Berlin-Hauptbahnhof nach Hamburg.
Mit dem ICE fährt der royale Besuche von Berlin-Hauptbahnhof nach Hamburg.Foto: Kay Nietfeld/dpa

Prinz William und seine Frau Kate (beide 35) sind mit dem ICE aus Berlin nach Hamburg abgereist. Das Paar stieg zum Erstaunen von Bahnreisenden am Freitagvormittag im Hauptbahnhof in den Zug. Sie fuhren im ersten Wagen in der ersten Klasse. Damit begann für den Queen-Enkel und die Herzogin die letzte Etappe des dreitägigen Deutschlandbesuchs. Kate trug ein lila-farbenes Kleid, William einen Anzug. Die Kinder waren nicht zu sehen.

In Hamburg stehen zwischen 13 und 17 Uhr drei Stationen auf dem Plan - allesamt laut offiziellem Programm ohne die Kleinen. Erst kurz vor dem Rückflug nach London, zu dem die Familie vom Airbus-Gelände aufbricht, sollen der kleine Prinz George (3) und seine Schwester Charlotte (2) wieder dabei sein. (dpa)

Video
Herzogin Kate und ihr Mann Prinz William in Berlin
William und Kate begeistern in Berlin
» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

45 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben