Pro TEST : Pro TEST

In Berlin gehen ständig Menschenauf die Straße. Wir stellen jede Woche einen Demonstranten vor.

Foto: Thilo Rückeis
Foto: Thilo Rückeis

SASCHA FACIUS, 31,

SOZIALPÄDAGOGE, KREUZBERG

WOFÜR? Schließung von Guantánamo! Mehr als 200 000 Menschen sollen für die Auflösung desLagers unterschreiben. Die Petition wird Präsident Obama am 23. Januar überreicht.

WANN? 11. Januar, 12 bis 20 Uhr

WO? Pariser Platz, vor der US-Botschaft

WIE VIELE? 200 Protestler, 1 Mannschaftswagen

WARUM? „Zehn Jahre gibt es das Lager in Guantánamo, noch immer werden Terrorverdächtige dort ohne Gerichtsverfahren festgehalten. Obama soll sein Wahlversprechen halten und diesen rechtsfreien Raum nicht weiter dulden.“

WAS NOCH? Katja Riemann verliest die Geschichten einzelner Häftlinge, von Amnesty-Mitgliedern verkörpert. Requisiten wie Gefangenenkleidung und Käfig hatte man aus Babelsberg: Dort wurde die Geschichte Murat Kurnaz’ verfilmt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben