Pro TEST : Pro TEST

In Berlin gehen ständig Menschenauf die Straße. Wir stellen jede Woche einen Demonstranten vor.

Foto: Charlotte Jooss
Foto: Charlotte Jooss

UWE HIKSCH, 47,

INDUSTRIEKAUFMANN, WEDDING

WOGEGEN: Nein zum EU-Fiskalpaket!

WANN: 29. März, 8.30–9.15 Uhr

WO: Bürgersteig vorm Bundestag

WIE VIELE? 35 Protestler, 2 Polizisten

WARUM? „Ein klares Nein zum Europäischen Stabilitätsmechanismus ESM. Er geht zulasten der Arbeitnehmer

und der Schwachen, weil der Sozialstaat dadurch abgebaut wird. Gerettet werden nur die Banken.“

WAS NOCH? Völkerballregeln! Schiri ist die Polizei: Überwindet ein Demonstrant die Scheidemannstraße zum Bundestag, befindet er sich im verbotenen Teil der Bannmeile. Dann kommt zwar kein Ball geflogen, aber eine dicke Geldbuße.

WIRKSAM? … ist vor allem der Schutz der Abgeordneten vorm Volk. Das dreht sein Megafon auf halbe Lautstärke – und verschwindet pflichtbewusst um Schlag 9.15 Uhr zur Arbeit.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben