Pro TEST : Pro TEST

In Berlin gehen ständig Menschenauf die Straße. Wir stellen jede Woche einen Demonstranten vor.

Foto: Mike Wolff
Foto: Mike Wolff

MARC YOUNG, 40, JOURNALIST,

ELLIOT, 1, BEIDE PRENZLAUER BERG

WOGEGEN? Bebauung des Mauerparks

WANN? Donnerstag, 23.08., 17–21 Uhr

WO? Vor dem Rathaus von Mitte

WIE VIELE?
Viele Familien, erst nur 6 Polizisten, 1 Kutsche, 2 Pferde, 1 Pflanze

WARUM? „Wenn der Durchfahrtsweg für Lkw durchgesetzt wird, versaut das doch alles für die Kinder! Der Mauerpark wird unter der Hand verscherbelt. Von wegen Bürgerbeteiligung!“

WAS NOCH? Kinder spielen, Seifenblasen steigen in den Himmel. Sogar die Polizisten lächeln zwischenzeitlich.

WIRKSAM? Der Tumult, den rund 80 Störer wenig später im Rathaus auslösen, überschattet den friedlichen Protest: Eine Sitzung der BVV, in der es um den Mauerpark gehen sollte, wird abgebrochen, die Polizei muss eingreifen. Die Demo ist danach nur noch Randnotiz, ihre Wirksamkeit nicht mehr messbar.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar