Pro TEST : Pro TEST

In Berlin gehen ständig Menschenauf die Straße. Wir stellen jede Woche einen Demonstranten vor.

Foto: Ludwig Rubenbauer
Foto: Ludwig Rubenbauer

JAN-HENNING WIESE, 20, STUDENT

WOGEGEN? Keine Killerkeime auf meinem Teller – gegen Antibiotikaeinsatz

in Hühnermast-Megaställen!

WANN? 28. November, 7 bis 9 Uhr

WO? Reichstag, Dorotheen-/Ebertstraße

WIE VIELE? 40 Protestler, darunter

1 Riesenbrathähnchen

WARUM? „Weder gibt es festgelegte Höchstmengen beim Einsatz von Antibiotika in Mastbetrieben noch werden alle Zuchtbetriebe, die sie verwenden, erfasst. Das Ministerium vernachlässigt so das potenziell tödliche Risiko der Entstehung von Antibiotika-Resistenzen.“

WIRKSAM? Das Landwirtschaftsministerium beschwichtigt: Höchstmengenverordnungen seien problematisch, da die Betriebe „individuell strukturiert“ seien. Zudem seien bei der Erfassung vor allem Mastbetriebe, nicht aber die Zuchtbetriebe im Fokus. Eine Ausweitung der

Erfassung schließe man aber nicht aus.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar