Pro TEST : Pro TEST

In Berlin gehen ständig Menschenauf die Straße. Wir stellen jede Woche einen Demonstranten vor.

Foto: Ludwig Rubenbauer
Foto: Ludwig Rubenbauer

JOVANKA WORNER, 38 JAHRE,

LÄNDEREXPERTIN, WEDDING

WOFÜR? Für die Freilassung politisch

Gefangener in Weißrussland

WANN? 19. Dezember, 17 bis 18 Uhr

WO? Vor der weißrussischen Botschaft, Am Treptower Park 32

WER? Zehn großteils erfrischend junge

Mitglieder von Amnesty International

WARUM? „Die kontinuierliche Verschlechterung der Menschenrechtslage in Weißrussland muss gestoppt werden.“

WAS NOCH? Finster das Botschaftsgebäude, eisig der Wind. Die Laternen der Demonstranten wirken wie das Licht in der Dunkelheit. Und es hilft: Passanten schreiben Postkarten an Gefangene.

WIRKSAM?
Dass Präsident Lukaschenko zum Jahresende hin keine Amnestien gewährt, scheint so sicher wie der abgesagte Weltuntergang. Wichtiger ist den Demonstranten das Symbol: den Gefangenen zu zeigen, dass sie nicht allein sind.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar