Pro TEST : Pro TEST

In Berlin gehen ständig Menschenauf die Straße. Wir stellen jede Woche einen Demonstranten vor.

Foto: Doris Spiekermann-Klaas
Foto: Doris Spiekermann-Klaas

GIULIANA GIORGI, 62 JAHRE,

DOLMETSCHERIN, MOABIT

WOFÜR? „UmFAIRteilen – Reichtum besteuern, Armut stoppen!“

WANN? 3. Januar, 12:30 bis 13:15 Uhr

WO? Vor dem Paul-Löbe-Haus

WIE VIELE? 10 Attac-Aktivisten, 20 Kamerateams, 1 Misthaufen

WARUM? „Für mich ist Reichtum wie Mist: Auf einem Haufen stinkt er – gut verteilt bringt er das Land zum Blühen.“

WAS NOCH? Im Berliner Nieselregen riecht selbst der Mist nur halb so schlimm. Die mitgebrachten Nasenklammern der in BSR-Orange gekleideten Protestler sind eigentlich nicht nötig.

WIRKSAM?
Die mediale Aufmerksamkeit ist den Aktivisten jedenfalls sicher. Mist kommt an – auch wenn er davonfliegt: Kurz vor Ende der Demo weht eine Windböe ein paar Schlieren in Richtung des Paul-Löbe-Hauses. Die Kameraobjektive folgen der Spur.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar