Pro TEST : Pro TEST

In Berlin gehen ständig Menschenauf die Straße. Wir stellen jede Woche einen Demonstranten vor.

Foto: Ludwig Rubenbauer
Foto: Ludwig Rubenbauer

CLAUDIA LOTZ, 48 JAHRE,

ANGESTELLTE, WANNSEEE

WOFÜR? „Fair Play für Straßenhunde

in Rumänien!“

WANN? 5. Februar, 10:30–11:15 Uhr

WO? Vor der Rumänischen Botschaft, Dorotheenstraße 62 in Mitte

WIE VIELE?
9 Tierschützer

WARUM? „Ich will, dass das Abschlachten rumänischer Straßenhunde endet.“

WAS NOCH?
Ging es Tierschützern rund um die Fußball-Europameisterschaft 2012 um das Wohl der Straßenhunde in der Ukraine, ist nun das EU-Land Rumänien an der Reihe. Der Grund: In Brasov findet bald das European Youth Olympic Winter Festival statt.

WIRKSAM? Laut den Tierschützern lassen sich mehrere tausend Tötungen nachweisen. Doch offiziell werden Straßenhunde in Rumänien weder gejagt noch getötet. Wie sinnvoll vor diesem Hintergrund der Protest ist: fraglich.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben