Pro TEST : Pro TEST

In Berlin gehen ständig Menschenauf die Straße. Wir stellen jede Woche einen Demonstranten vor.

Foto: Doris Spiekermann-Klaas
Foto: Doris Spiekermann-Klaas

VERA SPECHT, SOZIALARBEITERIN,

43 JAHRE, PRENZLAUER BERG

WOFÜR? „Equal Pay Day – für tarifgerechte Bezahlung von Frauen!“

WANN? 21. März, 9–10 Uhr

WO? Vor der Senatsverwaltung für Finanzen, Klosterstraße 26 in Mitte

WIE VIELE?
15 starke Frauen

WARUM? „Gute Arbeit sollte durch guten und fairen Lohn honoriert sein.“

WAS NOCH?
Im Rahmen des Equal Pay Day finden bundesweit Aktionen statt, bei denen die Anpassung von Löhnen und Gehältern gefordert wird.

WIRKSAM? Im Schnee wirbelt die Frauenselbsthilfe Berlin. Ein Wunsch: Der Etat für Frauenprojekte soll 2014 um 1,5 Millionen Euro erhöht werden, um eine faire Bezahlung der Mitarbeiterinnen zu gewährleisten. Auf Anfrage erklärt ein Sprecher der Verwaltung, dass derzeit Gespräche über die Einzelpläne des Haushalts 2014/2015 geführt werden.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben