Pro TEST : Pro TEST

In Berlin gehen ständig Menschenauf die Straße. Wir stellen jede Woche einen Demonstranten vor.

Foto: Ludwig Rubenbauer
Foto: Ludwig Rubenbauer

MARTIN MEINGAST, 31 JAHRE,

PROJEKTMANAGER, MOABIT

WOGEGEN? „Gegen die Ausbeutung

von Legehennen“

WANN? 28. März, 12:45–18:00 Uhr

WO? Wilmersdorfer Straße / Ecke Goethestraße, Charlottenburg

WIE VIELE?
Zehn Tierrechtler

WARUM? „Tiere haben keine Stimme, deshalb müssen wir für sie sprechen.“

WAS NOCH?
In der vorösterlichen Zeit machen hier die Aktivisten der Organisation Animal Equality auf die Ausbeutung von Legehennen aufmerksam.

WIRKSAM? Die durchschnittliche Legeleistung einer Henne in einem Zuchtbetrieb beträgt 300 Eier pro Jahr, eine Leistung, die die Tiere den Aktivisten zufolge brutal ausmergelt. Da scheint Sensibilisierung angebracht. Die Schockbilder, die die Demonstranten mitgebracht haben, scheinen auf viele Passanten aber einfach nur abschreckend zu wirken.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben