Pro TEST : Pro TEST

In Berlin gehen ständig Menschenauf die Straße. Wir stellen jede Woche einen Demonstranten vor.

Foto: Georg Moritz
Foto: Georg MoritzFoto: Georg Moritz

MAX HILLER, 44 JAHRE,

GESCHÄFTSFÜHRER, KREUZBERG

WOFÜR? „Für eine bunte Flotte – gegen die gesetzlichen Neuregelungen in der Sportbootvermietungsverordnung!“

WANN? 23. April, 11:30–15:30 Uhr

WO? Auf der Spree, vom Anleger Historischer Hafen bis zum Bundeskanzleramt

WIE VIELE? 26 Boote nebst Besatzungen

WARUM? „Berlin soll auch

auf dem Wasser bunt bleiben.“

WAS NOCH?
Nach der Neuregelung durch das Bundesverkehrsministerium dürfen bei Fahrten mit Fahrgästen nur noch patentierte Kapitäne ans Steuerruder – bisher sind hier auch freiberufliche Sportbootführer aktiv. Außerdem soll die Anzahl der Personen, die befördert werden darf, gesenkt werden.

WIRKSAM? Das Verkehrsministerium hat die Verordnung für dieses Jahr ausgesetzt, die „Bunte Flotte“ strebt eine Klage beim Verwaltungsgericht an.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben