Pro TEST : Pro TEST

In Berlin gehen ständig Menschenauf die Straße. Wir stellen jede Woche einen Demonstranten vor.

Foto: Ludwig Rubenbauer
Foto: Ludwig Rubenbauer

YANEQ, 666 JAHRE,

HOHEPRIESTER, KREUZBERG

WOFÜR? „Heiligenprozession für Datensicherheit und den Erhalt irdischer Freiheit und alternativer Kultur!

WANN?
13. August, 15 - 16:30 Uhr

WIE VIELE?
Ein Hohepriester, 25 Mitglieder der „Church of Funk“

WARUM?
„Wir wollen Menschen, die motiviert sind, Gutes zu tun, unterstützen.“

WAS NOCH?
Das Künstlerduo Various & Gould ruft zum „gesegneten Protest“ auf: An drei Stationen (Bayer, BND-Baustelle, Tacheles) werden Heiligenbilder aufgebaut: Santa Pharma, Santa Data und Sankt Gentrifizian sollen die Verantwortlichen beschützen und leiten.

WIRKSAM? Dass morgen das Tacheles wieder seine Pforten öffnet oder der BND seine Zusammenarbeit mit der NSA stoppt – unwahrscheinlich! Aber: Der Umzug mit Funkmusik erhellt die Gesichter der Passanten.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben