Pro TEST : Pro TEST

In Berlin gehen ständig Menschenauf die Straße. Wir stellen jede Woche einen Demonstranten vor.

Foto: Kai-Uwe Heinrich
Foto: Kai-Uwe Heinrich

USCHKA THIERFELDER, 70 JAHRE,

DESIGNERIN, MITTE

WOGEGEN? „Gegen Privatisierung

und Public-Private-Partnership!“

WANN? 22. Oktober, 8 - 9 Uhr

WO? Am Platz des 18. März

WER? 10 Freunde staatlichen Eigentums

WARUM? „Der Kampf gegen Privatisierung wird viel zu wenig thematisiert.“

WAS NOCH? Vor der konstituierenden

Sitzung des Bundestags nehmen hier

Vertreter fast aller Parteien einen offenen Brief entgegen. Nur die CDU/CSU-

Fraktion ist, so hört man, geschlossen beim Gottesdienstbesuch.

WIRKSAM? Der Verein „Gemeingut in Bürgerhand“ e. V. erhofft sich vom neuen Bundestag eine stärkeres Engagement für öffentliches Vermögen. Aber: „Eine pauschale Verstaatlichung ist nicht das Ziel, vielmehr geht es uns um die Möglichkeit demokratischer Mitbestimmung“, so Sprecherin Laura Valentukeviciute.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben