Pro TEST : Pro TEST

In Berlin gehen ständig Menschenauf die Straße. Wir stellen jede Woche einen Demonstranten vor.

Foto: Ludwig Rubenbauer
Foto: Ludwig Rubenbauer

RENA TANGENS, OHNE ALTERSANGABE,

DATENSCHUTZAKTIVISTIN, BIELEFELD

WOFÜR? „Stoppt die Vorratsdaten–

speicherung!“

WANN? 31. Oktober, 10.30–12 Uhr

WO? Vor dem Paul-Löbe-Haus

WIE VIELE?
10 Datenschützer

WARUM? „Weil ich weiß, was man alles mit geringem technischen Aufwand über Menschen wissen kann.“

WAS NOCH?
Im Paul-Löbe-Haus loten Experten die Möglichkeiten bei Vorratsdatenspeicherung und dem Swift-Abkommen aus. Totale digitale Überwachung? Dagegen stemmen sich draußen die Mitglieder des Vereins „digitalcourage“.

WIRKSAM? Padeluun, ein Netzaktivist, befürchtet eine Überwachungswelle durch die neue Bundesregierung: „Es ist unser Ziel, gegen eine Überwachungsgesellschaft vorzugehen, die vom Handy der Kanzlerin bis zum Schufa-Eintrag

alles ausspioniert und speichert.“

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben