Pro TEST : Pro TEST

In Berlin gehen ständig Menschenauf die Straße. Wir stellen jede Woche einen Demonstranten vor.

Foto: Ludwig Rubenbauer
Foto: Ludwig Rubenbauer

SHAUNA MADSON, 38 JAHRE,

ENGLISCHLEHRERIN, HALENSEE

WOFÜR? „Mamas für eine liberale Drogenpolitik!“

WANN? 12. November, 17 - 18.30 Uhr

WO? Vor dem Bundesfamilienministerium, Glinkastr. 24, Berlin-Mitte

WIE VIELE?
2 Mamas, 1 Papa

WARUM? „Die Tabuisierung von Cannabis erschwert es Eltern, ihre Kinder besser über Drogen aufzuklären.“

WAS NOCH?
Nicht ein Kiffer-Komitee demonstriert vorm Ministerium; es sind

Eltern, die sich der Möglichkeit beraubt sehen, ihre Kinder vor sogenannten weichen Drogen zu beschützen. Zwischen Verharmlosung und Verbot fehlt ihnen ein wirksamer pädagogischer Ansatz.

WIRKSAM? Die Mütter und Väter halten die Drogenpolitik der Regierung gegenüber weichen Drogen für verfehlt. Ob sie damit ausgerechnet in einer großen Koalition Gehör finden, bleibt abzuwarten.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben