Pro TEST : Pro TEST

In Berlin gehen ständig Menschenauf die Straße. Wir stellen jede Woche einen Demonstranten vor.

Foto: Ludwig Rubenbauer
Foto: Ludwig Rubenbauer

DENISE WEBER, 25 JAHRE,

ANGESTELLTE, PRENZLAUER BERG

WOGEGEN? Die Pelzindustrie

WANN? 15. Januar, 10.30–11.30 Uhr

WO? Auf dem Platz des 18. März

WIE VIELE? Vier halbnackte Tierschützer

WARUM? „Sehe ich das Leid der Tiere, dann frage ich mich, wer ernsthaft noch Pelz braucht.“

WAS NOCH?
Bibbern bei Temperaturen um den Gefrierpunkt. Zusätzlich macht den Tierschützern die Buttersäure-Attacke eines offenbar geistig Verwirrten zu schaffen (Der Tagesspiegel berichtete).

WIRKSAM? Auf jeden Fall öffentlichkeitswirksam. Die Tierschützer sind mit nackter Haut und Schamhaartoupets eh ein Blickfang, zudem verbreitet sich die

Geschichte des Buttersäure-Anschlags wie ein Lauffeuer. Zeitweise ist das

Gedrängel um die Aktivisten größer als bei den Top-Events der Fashion Week, aus deren Anlass demonstriert wird.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben