Pro & Contra : 25-Prozent-Quorum bei Volksentscheiden soll bleiben

Nur 28,8 Prozent der Teilnehmer an unserem Pro & Contra stimmten am Wochenende dafür, das 25-Prozent-Quorum abzuschaffen.

Zwei Mal war bisher das Volk gefragt: Die Berliner sollten entscheiden, ob der Flughafen Tempelhof geöffnet bleibt und ob Religion zum Wahlpflichtfach an Berlins Schulen wird. Beide Volksentscheide scheiterten, weil nicht einmal 25 Prozent der wahlberechtigten Berliner an den Abstimmungen teilnahmen. Beim Quorum soll es dennoch bleiben: Nur 28,8 Prozent der Teilnehmer an unserem Pro & Contra stimmten am Wochenende dafür, das 25-Prozent-Quorum abzuschaffen, 71,2 Prozent sprachen sich dagegen aus. Bei der Abstimmung im Internet votierten 38,5 Prozent für die Abschaffung des Quorums, 61,5 Prozent waren dagegen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben