Berlin : Pro und contra - auch im Internet wird heftig diskutiert.

Diskutieren Sie mit im Internet<p> www.meinberlin

Axel Kruse: Eine Stunde Mehrarbeit ist viel zu wenig. Einen wirklichen Anlass zu demonstrieren haben nur die Eltern, die zu der normal arbeitenden Bevölkerung gehören, mitkriegen müssen, wie eine Berufsgruppe auf Kosten der Steuerzahler mit zu viel Geld für viel zu wenig Arbeit versorgt wird.

T. Barbara: Als Mutter zweier schulpflichtiger Kinder "genießen" wir seit fast zehn Jahren, wie Bildung kaputtgespart wird. Hohe Klassenfrequenzen, Lehrermangel in bestimmten Fächern, viel zu hohes Durchschnittsalter der Kollegien.

Dieter Werthmann, Carl-Benz-Oberschule, Reinickendorf: Wir Lehrerinnen und Lehrer sind keine "faulen Säcke", wir wollen gute Arbeit leisten, unseren Schülern gute Chancen für ihre Zukunft mitgeben.

Daniela Materne, Carl-Benz-Oberschule: Große Not an der Carl-Benz Realschule. 40 000 Menschen machten beim Sternmarsch mit, doch nichts hat sich geändert. Noch immer herrscht Unterrichtsausfall, Lehrermangel und AG-Ausfall.Diskutieren Sie mit im Internet

www.meinberlin.de/forum , Kanal Bildung

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar