PRO & Contra : Google soll Häuser nicht pixeln

Die Mehrheit der Teilnehmer an unserem Pro & Contra hat kein Problem damit, dass die eigene Hausfassade weltweit im Internet zu sehen ist. Nur 36,4 Prozent der Anrufer sprachen sich dafür aus, dass ihr Domizil beim Internetdienst Google Street View unkenntlich gemacht wird. 63,6 Prozent halten dies nicht für notwendig, um ihre Privatsphäre zu wahren. Datenschützer fordern strenge Regeln für die Veröffentlichung der 360-Grad-Panoramabilder im Netz. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben