Berlin : Pro & Contra: Mehrheit befürwortet Rauchverbot

rcf

Soll das Rauchen in Büros, Behörden und Restaurants gesetzlich verboten werden? Das war unser Thema für das Pro & Contra am Sonntag. Die Tagesspiegel-Leser durften anrufen. Haushoch hat die Nicht-Raucher-Fraktion gewonnen: 82 Prozent der Anrufer sprachen sich für ein Rauchverbot aus. Nur 17,4 Prozent waren dagegen. Hintergrund waren der Nichtrauchertag am Donnerstag und eine bevorstehende Abstimmung im Bundestag über eine Gesetzesänderung, die Nichtrauchern am Arbeitsplatz ein Recht auf nikotinfreie Atemluft einräumt. Der Entwurf wird sehr wahrscheinlich verabschiedet werden, denn er wurde von allen Fraktionen eingebracht und hat schon die Ausschüsse passiert.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben