Berlin : Pro & contra: Skater-Parade nicht als Demonstration

noh

Die Blade-Night soll nicht als Demonstration gelten - diese Meinung vertraten 69 Prozent der Anrufer, die sich am aktuellen Pro und Contra beteiligt haben. Nur 31 Prozent der Leser waren dafür, die Skater-Parade in der jetzigen Form als politischen Aufzug zu erhalten.

An jedem zweiten Mittwochabend rollt eine Karawane zehntausender Rollschuhwütiger durch die Stadt. Das Verkehrschaos ist programmiert. Die Veranstaltung ist bisher offiziell als Demonstration angemeldet und kostet die Organisatoren daher weder Straßennutzungs- noch Müllgebühr. Wenn es nach den Skatern geht, reicht die Blade-Night jedoch nicht aus. Die Veranstalter fordern jetzt auch jeden Sonntag freie Bahn.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben