Berlin : Profikletterer erklimmt Debis-Tower und löst einen Polizeieinsatz aus

-

Mit einer spektakulären Kletteraktion löste der französische Freeclimber Alain Robert gestern am Potsdamer Platz einen Polizeieinsatz aus. Der 44-Jährige, der bereits zahlreiche berühmte Gebäude bestiegen hat und daher in der Szene „Spiderman“ genannt wird, war den 106 Meter hohen Debis-Tower hinauf und wieder heruntergeklettert. Nach der Aktion wurde Robert vom Debis-Sicherheitspersonal festgehalten und der Polizei übergeben. Gegen ihn liegt nun eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch vor.

Wie es hieß, hat der Freeclimber im 16. Stockwerk des Hauses ein Plakat der Telekommunikationsfirma „debitel“ angebracht. Offenbar wurde das Debis-Sicherheitspersonal von dieser Aktion überrascht. Die Polizei ermittelt nun auch, ob die Aktion abgestimmt war oder ob es eine „Kommunikationspanne“ gegeben hat. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben