Prognose : Wetter in Berlin bleibt unbeständig

Nach den Gewittern vom Montag bleibt den Berlinern die Gefahr von heftigen Regengüssen bis Mittwoch erhalten. Erst am Donnerstag wird es wieder trocken - und kühler.

Regenpause. Trotz teils heftiger Niederschläge wagte sich diese Potsdamer Kindergartengruppe am Mittwoch heraus. Bekanntlich gibt’s ja kein schlechtes Wetter, sondern nur falsche Kleidung.Weitere Bilder anzeigen
Foto: ZB/Schlesinger
08.06.2011 18:36Regenpause. Trotz teils heftiger Niederschläge wagte sich diese Potsdamer Kindergartengruppe am Mittwoch heraus. Bekanntlich...

Die Wahrscheinlichkeit für plötzliche und heftige Regengüsse sei am Dienstag und Mittwoch aber nicht mehr so hoch wie am Montag, teilte der private Wetterdienst Mowis mit. Grund dafür sei die leichte Abkühlung auf Temperaturen bis zu 25 Grad. Am Mittwoch soll die Gewittergefahr leicht steigen.

Stabiles Wetter mit kühlen Temperaturen erwarten die Experten für Donnerstag, auch am Freitag soll es kühl und trocken bleiben.

Grund für die derzeitige Wetterlage ist feuchte Luft vom Mittelmeer, die Deutschland überquert und keine geschlossenen Fronten bildet. Die Gewitterzellen sind schlecht vorhersehbar und entstehen lokal, wenn sich eine energiereiche Luftschichtung ergibt. Mangels Wind steigt die feucht-heiße Luft hoch, das darin enthaltene Wasser kondensiert in der Höhe. Es kommt zu plötzlichen Regenfällen. (ho/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar