Projekt-Idee in Berlin : "Marzahn Hills": Hollywood in Ost-Berlin

Ein Wahrzeichen, "das über den Bezirk hinaus sichtbar ist": Eine Initiative will auf den Ahrensfelder Bergen einen riesigen Schriftzug "Marzahn" anbringen. Der Bürgermeister ist interessiert.

Marzahn Hills forever: Eine Initiative will auf den Ahrensfelder Bergen Hollywood nachmachen - um das miese Image des Stadtteils aufzuwerten.
Marzahn Hills forever: Eine Initiative will auf den Ahrensfelder Bergen Hollywood nachmachen - um das miese Image des Stadtteils...Foto: Nicole Mühlberg, Karoline Köber/dpa

Plattenbauten, Arbeitslosigkeit und die Komikerin Cindy aus Marzahn: Mit Marzahn verbinden viele Menschen so einiges. Hollywood gehört bisher nicht dazu. Das soll sich ändern: Ein Projekt namens Marzahn Hills will der Gegend zu einem neuen Wahrzeichen verhelfen, einem eigenen Schild im Stile Hollywoods. „Marzahn Hills soll neue Assoziationen mit dem Bezirk hervorrufen“, heißt es auf der Internetseite. Stehen sollen die Lettern demnach auf den nahe gelegenen Ahrensfelder Bergen.

Schließlich sei Marzahn besser als sein Ruf: "Der vermeintlich soziale Brennpunkt ist für uns eher sozialer Klebstoff", heißt es auf der Internetseite. Die Betonwüste sei besiegt, der Bezirk sei grün, ruhig und kulturell.

In Marzahn kommen die Pläne gut an: Bezirksbürgermeister Stefan Komoß (SPD) bezeichnete das Projekt als „interessant und spannend“. So schnell wird Hollywoods Glamour aber wohl nicht Einzug ins Plattenbauviertel halten: Die Initiatoren werben derzeit noch um Paten für die Buchstaben, die den Schriftzug möglich machen sollen. (dpa)

Mehr Infos unter www.marzahnhills.de

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben