Berlin : Prominente Doubles

-

Die Sammlung von Abgüssen antiker Statuen in Charlottenburg zieht jährlich 10 000 Besucher an, obwohl es hier doch keine Originale, sondern nur Gipsabgüsse zu sehen gibt. Rund 1400 Ausstellungsstücke sind hier zu sehen – und das in der prominenten Nachbarschaft des Ägyptischen Museums am Schloss Charlottenburg. Die Sammlung gehört seit 1911 zunächst zur Berliner Universität und nach dem Zweiten Weltkrieg zur Freien Universität. Seit 1988 ist sie wieder öffentlich zugänglich. Die Freie Universität zahlt die Personalkosten, der Wissenschaftssenator stellt die Räumlichkeiten zur Verfügung. An eine Schließung dieser renommierten Ausstellung denkt die FU derzeit noch nicht. I.B.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben