Berlin : Prominente turnen im Velodrom

-

Die Erinnerung an alte Schulturnzeiten war es bestimmt nicht, die Johannes B. Kerner zu seiner neuen Sendung inspiriert hat. „Ganz ehrlich, im Turnen war ich nie gut“, sagte Kerner. Aber am Sportlehrer habe es nicht gelegen. „Ich wollte einfach lieber Fußball spielen.“ Am Vorturner soll es auch am Dienstagabend im Velodrom nicht scheitern, wenn sich beim großen ProminentenTurnen im ZDF drei sportliche Teams am Barren, Balken oder Rhythmischer Sportgymnastik messen. „Schick und schön“, „Die Überflieger“ und „Bescheidenheit“ heißen die ViererPromi-Mannschaften, in denen u. a. der ehemalige Kunstturner Andreas Wecker, TV-Moderator Marco Schreyl und Kanutin Birgit Fischer um die Wette turnen werden.

Vor allem von Box-Champion Sven Ottke werden große Überraschungen erwartet. Der hatte bei der Generalprobe noch verkündet: „Nicht für eine Million Euro werde ich dieses alberne Band durch die Gegend schwingen.“ Jury-Mitglied Magdalena Brzeska hofft nun aber auf Ottkes Einlenken. Immerhin hat die bekannte Sportgymnastin mit den Wettkämpfern mehrmals schweißtreibend trainiert. „Das große Prominenten-Turnen“ wird am Donnerstag um 20.15 Uhr im ZDF gezeigt. jul

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben