Berlin : PROMIS AM START

Bei der WM 1990 hatte Nationalspieler Andreas Brehme mehr Glück, beim Blindenfußball gestern traf er nicht. Innensenator Ehrhart Körting (SPD) freute sich „über die Aufwertung behinderter Menschen in der Gesellschaft.“ Der Geschäftsführer des Förderkreises Behindertensport Joachim Krannich plauderte derweil mit Friedhelm Julius Beucher, neuer Präsident des Deutschen Behindertensportverbandes. Sir Philip Craven, Präsident des Internationalen Paralympischen Komitees, sah sich Sportstätten des Unfallkrankenhauses an. Am Tor traf er Gregor Doepke von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung. Die startet ihre Sportmotivationstour 2010 auf der Zugspitze. kög

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben