Berlin : Protest auf dem Baukran

von

Ein 41-Jähriger ist gestern früh auf einen Baukran auf der Museumsinsel in Mitte geklettert und hat gefordert, mit Justizsenatorin Gisela von der Aue zu sprechen. Von oben zeigte er eine Flagge mit den Worten:

„Demo für was?“. Polizei und Feuerwehr erkannten bald, dass es sich um den selben Mann handelt, der in den vergangenen Monaten mehrfach auf Kräne geklettert ist, um gegen die Justiz zu protestieren. Nach zwei Stunden gelang es, ihn zur Aufgabe zu überreden. Mit seinen Aktionen will der Rumäne die Wiederaufnahme eines Prozesses erzwingen. Marcel M. hatte in Haft gesessen und war 2006 abgeschoben worden. Ein Mal wurde er bereits von einem Psychiater untersucht. Gestern erhielt er eine weitere Anzeige wegen Hausfriedensbruchs.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben