Protestwochenende : Abtreibungsgegner demonstrieren in Mitte

Mit einem "Marsch für das Leben" haben christliche Gruppen am Sonnabend in Mitte demonstriert.

Rund 1500 Menschen protestierten gegen Abtreibung. Sie zogen in Trauerkleidung von der evangelischen Sankt-Marienkirche beim Alexanderplatz zur katholischen Sankt-Hedwigs-Kathedrale, wo ein ökumenischer Gottesdienst stattfand.

Dabei führten sie mehrere Hundert weiße Kreuze mit. Trotz eines großen Polizeiaufgebots kam es immer wieder zu Störungen durch Gegendemonstranten. KNA

9 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben