Prügel-Attacke in Berlin-Kreuzberg : Gewalt-Video zeigt brutalen Angriff auf Schülerin

Zwei junge Mädchen haben eine Schülerin in Berlin brutal verprügelt. Die Tat wurde mit einer Handykamera gefilmt. Das Video kursiert seit einigen Tagen im Internet und wurde bereits tausendfach über soziale Netzwerke geteilt.

Sandra Rudel
Das Video wurde auf einem Spielplatz im Kreuzberger Böcklerpark aufgenommen.
Das Video wurde auf einem Spielplatz im Kreuzberger Böcklerpark aufgenommen.Foto: Screenshot

Im Internet kursiert zurzeit ein Video, in dem zwei minderjährige Mädchen eine 13-Jährige brutal verprügeln. Bereits tausendfach wurde das Video über das soziale Netzwerk Facebook geteilt. Die Polizei bestätigt den Vorfall, der sich schon im September 2013 im Böcklerpark in Kreuzberg zugetragen haben soll.

Die jüngere der beiden Angreiferinnen ist bei Staatsanwaltschaft und Polizei insbesondere wegen anderer Gewaltdelikte als Intensivtäterin bekannt. Gegen beide Mädchen wurde ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Zudem prüft die Polizei aktuell rechtliche Konsequenzen gegen die Personen, die das Video eingestellt haben.

Tritte und Schläge gegen das Mädchen

In dem rund zweieinhalbminütigen Video ist zu sehen, wie ein 13-jähriges Mädchen einer Schülerin mehrfach das Knie ins Gesicht rammt, bis diese zu Boden stürzt, und ihr dort weitere Schläge gegen den Kopf verpasst. Das am Boden liegende Mädchen wird dann von einer weiteren Täterin getreten und an den Haaren zu einem Zaun gezerrt. Dort tritt das 14-jährige Mädchen dem taumelnden Opfer erneut ins Gesicht und schlägt dessen Kopf gegen den Metallzaun. Nach dem Angriff war die Schülerin in einen nahe gelegenen Jugendtreff geflüchtet, um von dort die Polizei zu alarmieren. Die 13-jährige erlitt Prellungen, Blutergüsse und eine Platzwunde am linken Auge.

» Mehr lesen? Jetzt gratis Tagesspiegel testen!

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben