Berlin : Pur, Boss Hoss und Udo Jürgens beim Bürgerfest

277526_0_7cbf1340.jpg
Jürgens

Wieder ist die Straße des 17. Juni Feiermeile – diesmal aus politischem Anlass. Auf 1,2 Kilometern Länge gibt es beim Bürgerfest Infos, Spiel und Spaß sowie Konzerte. Auf der Bühne am Brandenburger Tor spielt um 14 Uhr Andrej Hermlin, ab 14.30 Uhr interviewt Thomas Gottschalk Prominente und Zeitzeugen. Ab 16 Uhr spielen Pur. Daniel Barenboim und die Berliner Staatskapelle treten von 16.30 Uhr bis 19 Uhr auf. Danach startet die Party, bei der auch Udo Jürgens einheizt. Otto Waalkes kommt ebenso auf die Bühne wie die 17 Hippies und Boss Hoss. Am anderen Ende des Bürgerfestes, an der Tiergartenbühne, präsentieren sich Gruppen aus den Bundesländern. Moderatorin Nazan Eckes stellt um 10.30 Uhr den RTL-Integrationspreis vor. Drei Generationen der Schöneberger Sängerknaben präsentieren um 12.20 Uhr das Lied „Unsere Stadt hört doch nicht am Brandenburger Tor auf“, 20 Jahre nach der Wende. kög

Alles zum Bürgerfest im Internet:
www.buergerfest-2009.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben