Ministerpräsident von Luxemburg : Xavier Bettel: Erster Regierungschef der EU schließt Homo-Ehe

Der Ministerpräsident von Luxemburg, Xavier Bettel, hat seinen langjährigen Freund geheiratet. Der 42-Jährige schließt damit als erster Regierungschef der Europäischen Union eine Homo-Ehe.

Xavier Bettel, der Ministerpräsident von Luxemburg, hat seinen Freund, den belgischen Architekten Gauthier Destenay, geheiratet.
Xavier Bettel, der Ministerpräsident von Luxemburg, hat seinen Freund, den belgischen Architekten Gauthier Destenay, geheiratet.Foto: dpa

Premiere in Luxemburg: Als erster Regierungschef der Europäischen Union schließt Ministerpräsident Xavier Bettel am Freitag die Homo-Ehe. Der 42-Jährige will am Nachmittag seinem langjährigen Freund, dem belgischen Architekten Gauthier Destenay, in Luxemburg das Jawort geben. Die beiden sind bereits seit 2010 durch eine eingetragene Partnerschaft verbunden. Das Parlament im Großherzogtum hatte vor zwei Monaten mit großer Mehrheit ein Gesetz verabschiedet, das gleichgeschlechtliche Eheschließungen und die Adoption von Kindern durch homosexuelle Paare erlaubt.

Die Trauung soll Luxemburgs Bürgermeisterin Lydie Polfer vollziehen, die Bettel im Amt als Stadtoberhaupt in Luxemburg gefolgt war. Im Anschluss soll es einen Empfang geben. Zu den geladenen Gästen zählte der belgische Ministerpräsident Charles Michel. Nach Angaben aus informierten Kreisen wollte das Paar die Hochzeit anschließend das ganze Wochenende über mit rund 500 Gästen im privaten Rahmen feiern.

Die Ministerpräsidentin von Island, Johanna Sigurdardottir, heiratete ihre Partnerin im Jahr 2010.
Die Ministerpräsidentin von Island, Johanna Sigurdardottir, heiratete ihre Partnerin im Jahr 2010.Foto: dpa

In einem Interview mit der "Los Angeles Times" hatte Bettel im vergangenen Jahr die Eheschließung angekündigt. "Er hat mich gefragt, und ich habe Ja gesagt", berichtete der Politiker. Obwohl das Paar sich diskret gibt, findet die Trauung große Beachtung: "Die Symbolkraft ist sehr stark", sagte ein Freund Bettels, der Radiojournalist Stéphane Bern, der Zeitung "Luxemburger Wort".

Der Choreograph Bernard Baumgarten sagte dem belgischen Sender RTBF, die Hochzeit sei "eine schöne Botschaft, ein Zeichen". Für die EU ist Bettels Homo-Ehe eine Premiere, nicht aber für ganz Europa: Die seit 2009 amtierende isländische Ministerpräsidentin Johanna Sigurdardottir heiratete ihre Partnerin im Jahr 2010. (AFP)

Dieser Text erscheint auf dem Queerspiegel, dem neuen queeren Blog des Tagesspiegels, den Sie hier finden. Themenanregungen und Kritik gern im Kommentarbereich etwas weiter unten auf dieser Seite oder per Email an:queer@tagesspiegel.de. Twittern Sie mit unter dem Hashtag #Queerspiegel – zum Twitterfeed zum Queerspiegel geht es hier.

Queerspiegel - Der Tagesspiegel-Blog für Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche Menschen und für alle, für die die Welt bunt wie ein Regenbogen ist.

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben