Berlin : Radeln nach Plan

Die erste Fahrradroute Berlins verbindet jetzt Mitte und Wannsee

-

„Wannsee 15,0 km – Schloßplatz Mitte 5,7 km“: Neue Verkehrsschilder sollen Radfahrern bequeme und asphaltierte Wege weisen durch Berlin. Gestern stellte Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg JungeReyer (SPD) die erste Berliner Fahrradroute der Öffentlichkeit vor. Die Strecke führt 28 Kilometer von Mitte nach Wannsee und weiter zur Glienicker Brücke; dort besteht Anschluss an das Potsdamer Netz. Langfristig sollen zwölf Routen in Sternform entstehen, die am Schloßplatz beginnen und verknüpft werden durch Ringe und Tangenten. Auch die Fernradwege nach Usedom und Kopenhagen sollen angeschlossen werden.

Für die Fotografen stieg die mit dem Dienstwagen angereiste Senatorin gestern am Rathaus Schöneberg auf ein Mietrad. Wäre sie am Rathaus in die andere Richtung gestartet, wäre es indes schnell aus gewesen mit der bequemen Fahrt. Denn die neue Fahrradroute führt durch die Belziger Straße, bei Radlern bekannt für das unkomfortable Kopfsteinpflaster. „Der Bezirk weigert sich, das kurze Stück zu asphaltieren“, klagte Bauexperte Heribert Guggenthaler von der Verkehrsverwaltung. „Dabei würden wir das bezahlen.“ Der Bezirk legt tatsächlich ein Veto ein: „Völlig unsinnig und Geldverschwendung dazu“, sagte Baustadtrat Gerhard Lawrentz (CDU). Das Kopfsteinpflaster sei ökologisch, weil Regenwasser versickern könne. In Prenzlauer Berg gibt es einen ähnlichen Streit: Die Schwedter Straße durch den Mauerpark ist für die Radplaner des Senats einer der wichtigsten Abschnitte; die CDU, die PDS und der Gestalter des Mauerparks wollen aber keinen Asphalt. Nun diskutieren die Bezirksverordneten das Problem.

Zwei Haken von vielen – auch aus diesem Grund konnte Frau Junge-Reyer gestern keinen Termin nennen, wann das Netz fertig sei. Einige Routen sollen in diesem Jahr hinzukommen, dazu wird jeweils eine Karte mit touristischen Hinweisen herausgegeben. Auch Alltagsradler bekommen so Hinweise zu fahrradtauglichen Alternativrouten.

Die Broschüre zur Wannseeroute liegt gratis bei der Verkehrsverwaltung aus: Württembergische Straße 6 (Wilmersdorf), Am Köllnischen Park 3 (Mitte) und Behrenstraße 42 (Mitte).

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben