RADELN IN PARKS : RADELN IN PARKS

Radfahren in Grünanlagen ist nicht überall, aber auf vielen breiten Hauptwegen erlaubt. So beispielsweise im Tiergarten, im Volkspark Friedrichshain und im Schlosspark Charlottenburg. Die erlaubten Wege sind entsprechend gekennzeichnet. Als fahrradunfreundlichster Berliner Bezirk gilt Tempelhof-Schöneberg, hier stehen fast überall Verbotsschilder. Kurios ist die Situation im Volkspark: Im Schöneberger Teil stoppt das Ordnungsamt Radler, im größeren Wilmersdorfer Teil des Ost-West-Grünzuges ist Radfahren dagegen erlaubt. Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben