Berlin : Radfahrer auf Stimmenfang

-

Er ist doppelt abgesichert, aber die Perspektiven in den Bundestag einzuziehen, sind unrealistisch: Der 24jährige Informatikstudent Stefan Ziller ist auf Listenplatz sechs nominiert worden und tritt direkt in Marzahn-Hellersdorf an, wo die Grünen 2002 magere 2,6 Prozent der Erststimmen holten. Das macht dem gebürtigen Biesdorfer nichts aus: „Ich nutze meine Chancen“, sagt der Sprecher der Grünen Jugend. Und weil der Kreisverband wenig Geld für den Wahlkampf hat, setzt sich Ziller aufs Fahrrad mit Anhänger. Mit seinem „mobilen Wahlstand“ fährt er durch seinen Wahlkreis und wirbt um Wählerstimmen. sib

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben