Berlin : Radiator löste Feuer in Wohnung aus

weso

Vermutlich ein Radiator löste gestern früh einen Wohnungsbrand an der Yorckstraße aus. Die Wohnung im dritten Stockwerk des Gebäudes wurde völlig zerstört, der 50-jährige Mieter erlitt eine Rauchvergiftung. Er konnte jedoch rechtzeitig fliehen. Die Feuerwehr rettete mehrere Mieter aus dem verqualmten Haus. Während des Einsatzes der Löschmannschaften war die Yorckstraße in Richtung Mehringdamm für über zweieinhalb Stunden gesperrt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar