Berlin : Rätselhafte Verschleppung eines Angolaners aus dem Pankower Bürgerpark

weso

Die Polizei sucht Zeugen zu einem rätselhaften Entführungsfall. Dabei wurde am 3. November um 3 Uhr früh ein 39-jähriger Angolaner verschleppt, der von vier Unbekannten im Bürgerpark bewusstlos geschlagen worden war. In einem Auto ging es dann etwa eine Stunde zu einem alten Haus, wo der Mann geschlagen wurde. Nach einer weiteren Fahrt wurde das Opfer bei Michendorf ausgesetzt. Ein unbekanner Berliner Autofahrer nahm ihn bis zum S-Bahnhof Zehlendorf mit.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben