Berlin : Räuberinnen-Trio: Mädchen-Bande überfiel Neuköllner Jugendliche

Die Berliner Polizei hat eine Mädchen-Bande zerschlagen. Zwei Kinder im Alter von 13 Jahren sowie eine 15-Jährige wurden nach einem Überfall auf zwei Jugendliche in der Nähe der Gropiuspassagen in Neukölln festgenommen. Im Zuge der weiteren Ermittlungen konnten dem Mädchen-Trio inzwischen vier weitere Raubtaten in der Zeit von 6. bis 18. Dezember nachgewiesen werden. Die Ermittlungen nach weiteren Tatbeteiligten dauern an.

Die Gruppe hatte es auf Mädchen im Alter von 13 bis 16 Jahren abgesehen. Die Opfer wurden bedroht, geschlagen und getreten. Die Räuberinnen wollten vor allem Geld, Zigaretten und Kleidungsstücke erbeuten. In einem Fall wurde einer 15-Jährigen auch ein Handy entrissen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben