Berlin : Randalierer griffen Busfahrer an Vier Jugendliche festgenommen

-

Vier Jugendliche haben am Freitagabend in einem Bus der Linie 186 den Fahrer angegriffen und leicht verletzt. Der Bus war im Raum Steglitz unterwegs, da fingen zwei Jugendliche, ein 16Jähriger aus Kreuzberg und ein 15-Jähriger aus Wilmersdorf gegen 22 Uhr plötzlich damit an, Polster und Wände mit dicken Edding-Stiften zu beschmieren. Der 43-jährige Busfahrer aus Steglitz bemerkte das und hielt an der nächsten Haltestelle, um die Schmierer aus dem Bus zu verweisen. Daraufhin traten zwei 16- und 17-Jährige und zwei weitere Jugendliche, die aber unerkannt blieben, auf ihn ein und flüchtetem dann. Kurz darauf erkannten Polizisten vier der Täter in einem anderen Bus wieder und nahmen sie fest. Bei einem 16-Jährigen wurden Filzstifte und Drogen gefunden. Alle Jugendlichen wurden nach Personalienfeststellung wieder entlassen. Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben