Berlin : Raterunde beim Bier

Quizspiel in der Kneipe: Jetzt im Kreuzberger „Sonnendeck“

-

Die TelefonVorwahl von Spanien? Die Zahl der Ausgänge am U-Bahnhof Kottbusser Tor? Die jüngste Entscheidung des Verwaltungsgerichts Frankfurt am Main? Mit Fragen wie diesen beschäftigen sich die Gäste in der Kneipe „Sonnendeck“ neuerdings jeden Mittwoch. Dann ist nämlich Zeit für das „Quiz 36“. Das Spiel heißt nicht nur so, weil es in Kreuzberg stattfindet, sondern auch, weil es maximal 36 Punkte zu erreichen gibt. Wer die meisten Punkte für seine richtigen Antworten einsammelt, gewinnt den Spieleinsatz aller Gäste. Einen Euro kostet das Mitmachen.

Nach dem Kiez-Bingo im SO36 und Quizabenden in anderen Kneipen, zieht die „Café-Fatal“-Macherin Monique Berger in ihrer Kneipe nun nach. „Jeder sitzt bei ,Wer wird Millionär‘ vor dem Fernseher und sagt bei den Antworten: ,Das hätte ich auch gewusst‘“, sagt sie und erklärt, warum es höchste Zeit ist, die Quiz-Spiele in die Kneipe zu holen: „Hier ist es viel kommunikativer.“ Das liegt auch an den Regeln. Beim Quiz 36 ist nämlich erlaubt, was sonst nicht geht: den Tischnachbarn um Rat fragen – ruckzuck kommt jeder mit jedem ins Gespräch.

Ins Gespräch hat Monique Berger auf diese Weise ihre neue Kneipe gebracht. Im Oktober soll es dann am Wochenende Kleinkunst-Nummern zu bestaunen geben. Bis dahin wird erst einmal jede Woche weiter gequizzt. oew

„Quiz 36“ im Sonnendeck, Erkelenzdamm 47, immer mittwochs ab 20 Uhr.

0 Kommentare

Neuester Kommentar