Berlin : Rathaus Telegramm: Neuer Bezirkamts-Kandidat

bey

Neuer Bezirkamts-Kandidat

Hohenschönhausen-Lichtenberg. Nach der heutigen BVV (ab 17 Uhr, Große-Leege- Straße 103) soll das Bezirksamt endlich komplett sein: Die Wahl des sechsten Stadtratpostens ist deshalb der wichtigste Tagesordnungspunkt. Der langjährige Marzahner Bau- und Umweltstadtrat Wilfried Nünthel (CDU) wird von den Christdemokraten als neuer Kandidat präsentiert. Wie berichtet, war der Lichtenberger Wirtschaftsstadtrat Peter Fehrmann auch in seiner eigenen Fraktion umstritten und musste insgesamt fünf Wahlniederlagen einstecken. Wenn Nünthel gewählt wird - das gilt als so gut wie sicher -, übernimmt er das Wirtschaftsressort.

PDS diskutiert über Stadtrat

Treptow-Köpenick. Das Gezerre um den PDS-Bezirksamtsposten geht weiter. Eine Fraktionssitzung am Montag blieb ohne greifbares Ergebnis. Man sei in der Diskussion, sagte ein Fraktionsmitglied. Wie berichtet, wollte man über das weitere Vorgehen zur noch ausstehenden Wahl des Vize-Bürgermeisters und Stadtrates beraten. Der für diesen Posten vorgesehene Kandidat Ernst Welters war bisher in insgesamt fünf Wahlgängen durchgefallen, weil ihn SPD und CDU ablehnen. Welters selbst gab zu bedenken, dass er schließlich der Spitzenkandidat seiner Partei sei, der von der Hauptversammlung mit großer Mehrheit nominiert wurde. "Noch gilt dieser Beschluss." Eine endgültige Entscheidung wird am kommenden Sonnabend auf der PDS-Hauptversammlung fallen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben